Die „Mittelkinder“ des St. Pius Kindergartens zu Besuch

kiga 01Unserer Einladung folgend besuchten uns am Ende des vergangenen Schuljahres die Mittelkinder des St. Pius Kindergartens, um den Vormittag gemeinsam mit der Klasse 9d an der Realschule zu verbringen. Nach einem ausgiebigen süßen Frühstück, welches die Schülerinnen und Schüler zuvor in der Schulküche vorbereitet hatten, durften die kleinen Gäste das Schulhaus erkunden und sogar einen kurzen Unterrichtsbesuch machen. Auch stürmten sie – sehr zur Freude der Schulleitung - das Sekretariat bzw. Direktorat. Anschließend wurde ein „Wald-Memory“ gespielt, bei welchem die Kindergartenkinder diverse vorher festgelegte Schätze in der Natur finden sollten. Als hätten sie nur darauf gewartet, nutzten die Kinder diese Gelegenheit, um sich auszutoben, sich zu jagen oder auch Freundschaften mit kiga 02Hunden aus einem angrenzenden Schrebergarten zu schließen. Um die gemeinsame Zeit angemessen ausklingen zu lassen, versammelten sich alle auf einer Liegelandschaft aus Decken. Bei Sonnenschein und Eis am Stiel hörten die Kleinen gespannt den Vorlesegeschichten der Großen zu, bevor sie sich wieder auf den Rückweg zu ihrem Kindergarten machten. Ein herzliches Dankeschön geht an die gesamte Klasse 9d, dank deren Engagement dieses Projekt problemlos realisiert werden konnte! Erfreulicherweise konnten die Schülerinnen und Schüler die Erfahrungen, die sie während ihres Kindergarten-Praktikums in der 8. Jahrgangsstufe sammelten, vorbildlich umsetzen. Sie begegneten ihren kleinen Gästen mit viel Empathie und unterstützen sie mit ungeahnter Selbstverständlichkeit.
Wir freuen uns über die äußerst gelungene Auftaktveranstaltung zur künftigen Lesepatenschaft, die die Klasse 8d ab November für den St. Pius Kindergarten übernehmen wird … man darf gespannt sein – wir werden berichten! (Fachschaft Sozialwesen, Klasse 9d)


 Jeder an unserer Schule steht in Beziehung zu anderen.
Ganzheitliches Lernen ist unser Ziel und unsere Herausforderung.
Achtung vor Mensch und Umwelt qualifiziert uns.
Wir sind ein Teil der Lebenswelt vor Ort.