Freundschaft kennt keine Grenzen, 47. Internationaler Jugendwettbewerb „jugend creativ“

 Mit einer wunderbaren Mitteilung starteten wir in die Osterferien: Beim diesjährigen Jugendwettbewerb der VR Bank Hof, der unter dem Motto „Freundschaft ist bunt!“ stand, hat unsere Schule erstmals eine Platzierung beim Landesentscheid gewonnen. Im Bereich Malen/Bildgestaltung holte sich Efe Sayin aus der 10c mit seiner Arbeit aus rund 5500 Einsendungen aus ganz Bayern in der Altersgruppe 10. - 13. Klasse den 2. Platz. Mit Prismacolor-Buntstiften portraitierte er sich und seinen Klassenkameraden Markus Bösl. Als Ergänzung zum Bild brachte Efe den geschriebenen Titel „Faith does not matter in true friendship“ ein. Eine künstlerisch sehr gelungene Arbeit, die auf besondere Weise Toleranz und Wertschätzung als wichtige Bausteine einer Freundschaft hervorhebt. Wir gratulieren ihm ganz herzlich zu diesem großen Erfolg, der im Mai in München im „Zenith – Die Kulturhalle“ seinen ersten Höhepunkt mit der offiziellen Ehrung der bayerischen Landessieger beginnt und im Juli mit einem Panoramarundflug mit dem historischen Doppeldecker Antonow An-2 seinen Abschluss findet. Ute Ulrich von der VR Bank Hof, die den Wettbewerb seit Jahren begleitet, übergab den Preis. Mitte Mai wird das Siegerbild an der Bundesjury in Berlin teilnehmen. (Bild: von links nach rechts: Efe Sayin und Markus Bösl, beide Kl. 10c, Kunsterzieherin Heidi Innmann, Ute Ulrich von der VR Bank, und RSD Torsten Lein)

 

 Jeder an unserer Schule steht in Beziehung zu anderen.
Ganzheitliches Lernen ist unser Ziel und unsere Herausforderung.
Achtung vor Mensch und Umwelt qualifiziert uns.
Wir sind ein Teil der Lebenswelt vor Ort.