Deutsch – tschechische Schulklassenbegegnung 2016

Dieses Jahr stand die Begegnung unter dem Motto „Mit allen Sinnen erfahren“. Beim Riechen ging es im Kräutergarten in Nagel darum, in gemischten Gruppen unterschiedliche Kräuter zu bestimmen und sogar eigene Kräuterbutter zu machen, die allen sehr schmeckte. Auf Gut Bernard in der Nähe von Sokolov stand alles unter dem Motto Sehen und Hören. Hier sollten in der Umgebung des Gutshofes Spuren der Natur sowie des Menschen fotografiert, gesammelt oder aufgenommen werden. Trotz bitterer Kälte wurde beim Fühlen an einem Vormittag ein Barfußpfad gestaltet und natürlich auch ausprobiert. Großen Spaß machte der Vergleich von natürlichen und künstlichen Aromen im Rahmen des Schmeckens. Dabei wurde beispielsweise selbst Himbeerjogurt gemacht und mit gekauftem Jogurt verglichen oder die Aromakügelchen aus aromatisiertem Tee herausgelesen sowie aufgebrüht und mit dem übriggebliebenen Tee verglichen. Alle waren sich einig, dass die natürlichen Aromaprodukte viel besser schmecken.

Insgesamt war die Woche wieder ein voller Erfolg und neben all den Aktivitäten kam natürlich auch der Spaß nicht zu kurz, so durften ein Besuch des Weißenstädter Sees bei herrlichem Wetter oder die Abschlussdisco nicht fehlen. Bestimmt wird es somit nicht das letzte Mal gewesen sein, dass die Realschule Hof an einer Deutsch – tschechischen Schulklassenbegegnung teilgenommen hat.

 Jeder an unserer Schule steht in Beziehung zu anderen.
Ganzheitliches Lernen ist unser Ziel und unsere Herausforderung.
Achtung vor Mensch und Umwelt qualifiziert uns.
Wir sind ein Teil der Lebenswelt vor Ort.

is bluehost good