Vocatium

vocatium 19"vocatium" - Das ist der Name der Fachmesse für Ausbildung und Studium, welche jährlich in vielen Städten in ganz Deutschland stattfindet, um Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, sich im direkten Kontakt mit den ausstellenden Unternehmen beruflich zu orientieren. So auch für die achten Klassen der Realschule am 04.06.2019 in der Freiheitshalle in Hof. Neben Hochschulen und Berufsfachschulen waren verschiedenste Unternehmen sowie die Stadt Hof selbst und die Polizei vertreten.
Gesprächstermine konnten die Schüler bereits im Vorfeld mit dem einen oder anderen Aussteller vereinbaren, um sich näher über die Möglichkeit der Umsetzung ihrer Zukunftspläne zu informieren oder schon mal "einen Fuß in die Tür zu bekommen". Diese meist etwa 20-minütigen Termine waren mit kurzen Bewerbungsgesprächen vergleichbar, in denen jeder die Chance bekam, sich unabhängig von seinen schulischen Leistungen dem Aussteller zu präsentieren und einen guten und vielleicht sogar bleibenden Eindruck zu hinterlassen.
Doch auch ohne Termin war es für die Jungen und Mädchen durchaus möglich, sich in direktem Kontakt mit den Ausstellern über deren Angebote zu informieren oder Fragen zu stellen. Auch die Unmengen von Werbegeschenken, wie Kulis und Gummibärchen, waren meist gar nicht nötig, um den motivierten Schülerinnen und Schülern ihre ersten Kontaktschwierigkeiten zu nehmen.

 Jeder an unserer Schule steht in Beziehung zu anderen.
Ganzheitliches Lernen ist unser Ziel und unsere Herausforderung.
Achtung vor Mensch und Umwelt qualifiziert uns.
Wir sind ein Teil der Lebenswelt vor Ort.

pano

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.