5 Millionen Afrikaner sitzen auf gepackten Koffern

Organisierte Banden sind nur zu stoppen, wenn zum Beispiel Tschechen, Polen und Deutsche eng zusammenarbeiten, die Verteidigungspolitik insgesamt fordert ein gemeinschaftliches Vorgehen. Der Klimawandel kennt keine nationalen Grenzen, in der Energiepolitik sollte ganz Europa an einem Strang ziehen. Anschaulich und nachvollziehbar legte Dr. Friedrich Fakten und Überlegungen dar, versuchte ebenfalls, mit den Schülern ins Gespräch zu kommen. Viele Beispiele aus dem Alltag sorgten für die Lebendigkeit des Vortrages, unter anderem der Verweis auf die Notwendigkeit eines europäischen Datenschutzgesetzes. Der Konzern Facebook hat seinen Sitz in Irland und „pfeift“ auf den deutschen Datenschutz, das wäre dann nicht mehr möglich. Ehe die Schüler so richtig warm laufen konnten, um noch mehr Fragen zu stellen, war die eingeplante Zeit schon verflogen. Die Worte Dr. Friedrichs und das Fazit der Veranstaltung sollte unser aller Anliegen sein: Wenn es euer Jahrhundert werden soll, muss Europa zusammenhalten.      
Doreen Voigt       

 Jeder an unserer Schule steht in Beziehung zu anderen.
Ganzheitliches Lernen ist unser Ziel und unsere Herausforderung.
Achtung vor Mensch und Umwelt qualifiziert uns.
Wir sind ein Teil der Lebenswelt vor Ort.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok