Turner beim Landesfinale Gerätturnen in Veitshöchheim

Bild Turner Realschule in VeitshöchheimBereits im Januar 2018 nahmen die Turner der Johann-August-Wirth Realschule am Rhein-Main-Donau-Schulcup teil. Sie starteten in der Wettkampfklasse II und turnten einen Vierkampf am Boden, Sprung, Reck und Barren. Die umfangreichen Vorbereitungen der Sportler spiegelten sich im Wettkampf wider. Mit der erzielten Gesamtpunktzahl von 169,2 Punkten landeten sie auf dem ersten Platz. Somit qualifizierten sich Nathan Ordon, Patrick Müller, David und Elias Kania für die Teilnahme am Landesfinale.Dieses wurde am 27.02.2018 in Veitshöchheim ausgetragen. Wieder konnten die vier Turner glänzen. Mit einer Gesamtpunktzahl von 221,3 Punkten erreichten sie damit den vierten Platz. Der beste Turner der Mannschaft war Elias Kania mit hervorragenden 63,45 Punkten. Weitere Erfolge werden bestimmt nicht lange auf sich warten lassen.

 Jeder an unserer Schule steht in Beziehung zu anderen.
Ganzheitliches Lernen ist unser Ziel und unsere Herausforderung.
Achtung vor Mensch und Umwelt qualifiziert uns.
Wir sind ein Teil der Lebenswelt vor Ort.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok